BVE verlängert Zusammenarbeit mit Grünem Medienhaus

Sommersitzung des BVE in Würzburg

Am 27. und 28. Juni 2018 kamen die Vorstandsmitglieder des Bundesverbandes Einzelhandelsgärtner (BVE) zu ihrer Sommersitzung in Würzburg zusammen. Olaf Beier, Vorsitzender des BVE, begrüßte als Gäste den Präsidenten des Zentralverbandes Gartenbau e. V., Jürgen Mertz, Michael Legrand vom Grünen Medienhaus (GMH) sowie Stefan Patzer, Christian Balster und Thomas Will vom Einheitserdewerkverband.

Mertz berichtete aus der erfolgreichen politischen Arbeit des ZVG. Er nutzte die Zeit aber auch für den intensiven Austausch mit den Delegierten der Gartenbau Landesverbände.

tl_files/images/motive/aktuelles/2018_BVE verlaengert Zusammenarbeit mit Gruenem Medienhaus 1.jpg
Olaf Beier bedankt sich bei Jürgen Mertz, Präsident des ZVG, für den Besuch der Vorstandssitzung (Foto: BVE).
 
BVE und GMH blicken auf eine mehr als acht Jahre währende kontinuierliche Zusammenarbeit zurück. Daher beschloss der BVE-Vorstand einstimmig, die gemeinsame Pressearbeit im nächsten Jahr fortzusetzen. „Mit dem Grünen Medienhaus haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir immer mehr ins Bewusstsein von Journalisten, Redaktionen und Bloggern treten. So sind unsere Experten gern gesehene Interviewpartner der Print-, Funk- und Fernsehmedien. Auch dies unterstreicht die Fachkompetenz des gärtnerischen Fachhandels und kommt so allen Mitgliedsbetrieben in den Gartenbau Landesverbänden zu Gute“, so Olaf Beier.

Im Zuge der Neugestaltung des Anerkennungsverfahrens zur Premium Gärtnerei wurden im Frühjahr fünf Testprüfungen in Bayern durchgeführt. Die geprüften Betriebe bewerteten die Überarbeitung des Anerkennungsverfahrens positiv. Auch der BVE-Vorstand ist von den Vorteilen der Neugestaltung überzeugt.

Darüber hinaus wird sich der BVE auch im nächsten Jahr weiterhin an der Branchenkampagne „Natürlich schöne Augenblicke“, die den hohen emotionalen Wert von Blumen und Pflanzen thematisiert, beteiligen.

Traditionell nehmen die Vertreter des Einheitserdewerkverbands an der BVE-Sommersitzung teil, um von der Saison zu berichten. Gemeinsam mit den Delegierten wurde entschiedenen, das Erscheinungsbild der Düngerprodukte der ZVG-Eigenmarken zu den Erden anzugleichen. Dazu entwickelten die Einheitserdewerke attraktive verkaufsfördernde Marketinghilfen.

tl_files/images/motive/aktuelles/2018_BVE verlaengert Zusammenarbeit mit Gruenem Medienhaus 2.jpg
Olaf Beier bedankt sich bei Stephan Patzer (Mitte) und Christian Balster (rechts) für die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit (Foto: BVE).

Die Delegierten der Gartenbau Landesverbände empfehlen, den Tag der offenen Gärtnerei auf das Wochenende vom 27. und 28. April 2019 zu legen. Aufgrund des Osterfestes wird im nächsten Jahr auf einen zweiwöchigen Aktionszeitraum verzichtet.

Abgerundet wurde die Sitzung des BVE durch die Führung auf der Landesgartenschau in Würzburg durch die Geschäftsführerin Claudia Knoll. Jürgen Herrmannsdörfer, ehemaliger Vorsitzender des BVE, präsentierte den Anwesenden die außergewöhnliche Wandbegrünung im Kubus der Blumenhalle.


Zurück