Reiner Höpken zum neuen BVE-Vorsitzenden gewählt

Einstimmige Wahl auf BVE-Vorstandssitzung in Berlin

Am 09. Oktober 2018 wurde Reiner Höpken auf der Vorstandssitzung des Bundesverbandes Einzelhandelsgärtner (BVE) von den Delegierten der Gartenbau Landesverbände einstimmig zum neuen BVE-Vorsitzenden gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Olaf Beier an, der sich aus familiären Gründen nicht mehr zur Wiederwahl aufstellte.

Höpken ist seit 2006 Mitglied im BVE-Vorstand und wurde 2010 in den geschäftsführenden Vorstand gewählt. Seit 2015 fungierte er als stellvertretender Vorsitzender im BVE. Er ist darüber hinaus Vorsitzender des Fachverbandes Einzelhandel im Landesverband Gartenbau Nordrhein-Westfalen e.V..

Olaf Beier beglückwünscht seinen Nachfolger Reiner Höpken zur Wahl des BVE-Vorsitzenden (Foto: BVE).

Olaf Beier beglückwünscht seinen Nachfolger Reiner Höpken zur Wahl des BVE-Vorsitzenden (Foto: BVE).

„Ich bedanke mich für das Vertrauen, welches mir die Delegierten aus den Gartenbau Landesverbänden mit der Wahl entgegenbringen. Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit meinen Vorstandskollegen. Gemeinsam wollen wir uns den vielfältigen Aufgaben stellen, die eine aktive Verbandsarbeit mit sich bringt. Mein Dank geht natürlich auch an Olaf Beier, der zwar nicht mehr Vorsitzender ist, aber dem BVE-Vorstand erhalten bleibt“, so Reiner Höpken.

Der Zierpflanzengärtner führt gemeinsam mit seiner Frau Sigrid und seinem Sohn Torsten die Einzelhandelsgärtnerei Höpken in Burscheid (Nordrhein-Westfalen). Gemeinsam mit seinen Auszubildenden und Mitarbeitern produziert er ein breites Sortiment an Beet- und Balkonpflanzen, Stauden und Zimmerpflanzen.


Zurück